In 5 Schritten konkrete Transformationsprojekte identifizieren und auf den Weg bringen (1/5) - Prof. Dr. Steffen Jäckle

Als wir das Ziel aus den Augen verloren, verdoppelten wir unsere Anstrengungen (Mark Twain)

Die meisten Organisationen fragen sich:

  • Wie kann ich meinen digitalen Reifegrad messen?
  • Wo liegen die Potentiale meiner Organisation?
  • Welche Technologien könnten meine Effizienz oder den Kundennutzen meiner Produkte erhöhen?
  • Wie gut sind die Organisation und die Mitarbeiter aufgestellt?
  • Wie können erfolgreich digitale Transformationsprojekte realisiert werden?
  • ….

Viele Fragen die unser neues Tool, der DTXN – der digitale Transformation Excellence Navigator

  • systematisch
  • wissenschaftlich fundiert
  • in der Praxis bewährt.

beantwortet: Gemeinsam habe ich mit Prof. Dr. Andreas Pufall den DTXN entwickelt um in fünf Schritten konkrete Transformationsprojekte in Ihrer Organisation zu identifizieren und auf den Weg zu bringen. Den ersten Schritt – die Ermittlung des digitalen Reifegrads stellen wir heute vor. Über die nächsten vier Schritte werde ich dann in den kommenden Wochen bloggen.Digitalisierungscheck Zyklus

 

1. Ihr digitaler Reifegrad

 Unsere ausführliche und in der Praxis erprobte Reifegradanalyse mit dem Digitalisierungscheck DTX-Navigator ermittelt belastbar die digitalen Stärken und Schwächen Ihres Unternehmens. Um zuverlässige und valide Ergebnisse zu erzielen, verwenden wir eine Kombination aus algorithmenbasierter und persönliche Analyse.

Diese Vorgehensweise maximiert Ihren Nutzen und Ihr Ergebnis. Herkömmliche, komplett automatisierte Digitalisierungschecks, sind zu allgemein – nach dem Motto „one size fits all“ um einer spezifischen Organisationsanalyse gerecht zu werden.

 

2. Kundenstimmen:

Christoph Müller LTS: Der Grundlegende Nutzen für das Unternehmen LTS besteht im Wesentlichen darin, das Thema Digitalisierung im Unternehmen greifbar zu machen. Dies bedeutet Digitalisierung für interne Prozesse und Effizienz, Digitalisierung der Produkte (Konnektivität) sowie den Kundennutzen durch schnelleren, transparente Informationszugriff sowie neue digitale Methoden und Geschäftsmodelle.

Oliver Ascherl Liebherr Mischtechnik: „Der DTXN Navigator bietet im Rahmen des digitalen Transformationsprozesses für Unternehmen ein überzeugendes Framework sowie einen professionellen Report mit konkreten nächsten Schritten“

 

Über den Schritt Nr. 2 “DTXN Report” bloggen wir dann in der kommenden Woche.

Prof. Dr. Andreas Pufall lehrt an der RWU (Ravensburg-Weingarten University) die Bereiche Produktentwicklung, Technologiemanagement und Produktionstechnik. Seit mehreren Jahren forscht und berät er Unternehmen im Bereich der Optimierung und Digitalisierung technischer Systeme.

Prof. Dr. Steffen Jäckle

Prof. Dr. Steffen Jäckle begeistert als Dozent, Berater, Beirat und Key Note Speaker. In seinem Buch „Digitale Transformationsexzellenz. Wettbewerbsvorteile sichern mit der Customer Company Excellence Matrix“ erschienen im Springer Verlag, werden Strategien aufgezeigt mit denen es Organisationen gelingt die Herausforderungen der digitalen Transformation erfolgreich zu bewerkstelligen.