Online Digitalisierungscheck

DTXN Digitalisierungscheck

Der online Digitalisierungscheck DTXN bietet eine systematische, wissenschaftlich fundierte und in der Praxis bewährte Vorgehensweise um den digitalen Reifegrad Ihrer Organisation zu ermitteln.

Ermittlung Ihres digitalen Reifegrades

DER DIGITALISIERUNGSCHECK: IHR NUTZEN Transformationsprojekte realisieren

In fünf Schritten konkrete Transformationsprojekte identifizieren und auf den Weg bringen.

Die Notwendigkeit zur digitalen Transformation ist jeder Organisation bewusst. Vielen Organisationen ist jedoch unklar, wie sie diese Herausforderung angehen sollen und welche Vorgehensweise optimal zu ihrer Organisation passt. Mithilfe des Digitalisierungschecks DTXN bieten wir Ihnen eine systematische, wissenschaftlich fundierte und in der Praxis bewährte Vorgehensweise um in fünf Schritten konkrete Transformationsprojekte zu realisieren und gleichzeitig übergeordnete Transformationsziele zu erreichen.

Digitalisierungscheck Zyklus
Digitalisierungscheck bottom covering
Erster Schritt im Digitalisierungscheck

IHR DIGITALER REIFEGRAD DTXN-Reifegradermittlung

Unsere ausführliche und in der Praxis erprobte Reifegradanalyse mit dem Digitalisierungscheck DTX-Navigator ermittelt objektiv die digitalen Stärken und Schwächen Ihres Unternehmens. Um zuverlässige und valide Ergebnisse zu erzielen, verwenden wir eine Kombination aus algorithmenbasierter und persönliche Analyse.

Die persönliche Auswertung erfolgt dabei durch Ihre Transformationsexperten Prof. Dr. Steffen Jäckle und Prof. Dr. Andreas Pufall. Diese Vorgehensweise maximiert Ihren Nutzen und Ihr Ergebnis. Herkömmliche, komplett automatisierte Digitalisierungschecks, sind zu allgemein – nach dem Motto „one size fits all“ um einer spezifischen Organisationsanalyse gerecht zu werden

Sie erhalten Ihren ausführlichen DTXN Analysereport inklusive einer Schwächen- & Potentialanalyse sowie konkreten Handlungsempfehlungen plus die persönliche Kurzpräsentation für 1499.- Euro zzgl. MwSt.

Zweiter Schritt Strategieentwicklung

IHR DTX-NAVIGATOR-REPORT Modell & Struktur

Unser Reifegradmodell beinhaltet zwei Dimensionen: Kundennutzen Customer und Effizienz der Leistungserzeugung Company. Die Berücksichtigung beider Dimensionen im Digitalisierungscheck stellt das umfassende Verständnis von digitaler Transformation sicher.

Die Dimensionen beruhen auf vier Customer bzw. fünf Company Bausteinen, die detailliert analysiert werden: Aus mehr als 125 Fragen werden die Ausprägungen der jeweiligen Bausteine abgeleitet. Entwickelt mit Unternehmen: Die praktische Anwendbarkeit und der Nutzen des Modells ist durch die konsequente Einbeziehung von Unternehmen gewährleistet.

IHR DTX-NAVIGATOR-REPORT Ergebnisse & Resultate

Nach Durchführung Ihrer Reifegradanalyse zeigen wir Ihnen auf, in welchen Bereichen Sie über Stärken, Schwächen und Potentiale verfügen. Wir leiten konkrete Handlungsempfehlungen ab, die Sie sehr gerne mit unserer Unterstützung umsetzen können.

Schritt 3 - Ermittlung des digitalen Reifegrades

ERGEBNIS UNSERES DIGITALISIERUNGSCHECKS Ihre Potentialanalyse

Basierend auf den Ergebnissen Ihres detaillierten DTXN-Reports identifizieren wir Ihre Digitalisierungspotentiale und leiten konkrete Handlungsempfehlungen ab.

Hierfür präsentieren wir die Ergebnisse Ihres Digitalisierungschecks persönlich via synchroner Online Konferenz (vor Ort auf Anfrage).

Zusätzlich erhalten Sie Ihr persönliches E-Book Digitale Transformationsexzellenz. Wettbewerbsvorteile sichern mit der Cutomer Company Excellence Matrix, erschienen im Springer Verlag.

Darstellung des digitalen Reifegrads Ihrer Organisation
Schwachstellenanalyse
Potentialanalyse
Top 3 Handlungsempfehlungen passgenau für Ihre Organisation
Mit unserem Digitalisierungscheck zu Ihrem digitalen Reifegrad
Wir sind Ihre Digitalisierungsexperten
Letzter Schritt im Digitalisierungscheck

DIGITALE TRANSFORMATION ERFOLGREICH MEISTERN Strategieentwicklung & Umsetzung

Digitale Transformation betrifft alle Geschäftsbereiche Ihres Unternehmens sowie ihr komplettes Geschäftsmodell. Aufgrund dessen muss sich die Geschäftsführung sowie die Führungsebene klar zur Umsetzung von Transformationsprojekten bekennen und diese auch aktiv begleiten.

Unsere Handlungsempfehlungen können grundlegende Änderungen in den Unternehmensabläufen und/oder der Gestaltung von Geschäftsmodellen bedeuten. Es ist deshalb notwendig, dass entsprechende Projekte von der Führungsebene initiiert und entsprechend personell mit Ressourcen hinterlegt besetzt werden.

Gerne unterstützen wir Sie bei der Identifikation von Aktivitäten mit hohem Potential bei geringem Ressourceneinsatz und deren Überführung in Roadmaps.

Ihre digitalen Transformationsexperten

Wir verfügen über mehr als 25 Jahre Führungserfahrung im Konzern und Mittelstand, analysieren die neuesten Trends im Management und haben enge Kontakte zur regionalen Wirtschaft, zu Forschungsinstituten und Hochschulen.

Geschäftsführung, Strategie, Marketing & Sales Prof. Dr. Steffen Jäckle

Ist Professor für Marketing, Vertrieb und digitale Transformation an der RWU (Ravensburg Weingarten University of Applied Sciences). Gemeinsam mit Prof. Dr. Tobias Harth gründete und leitet er das IXL (Insight Excellence Lab). In seinem Buch „Digitale Transformationsexzellenz – Wettbewerbsvorteile sichern mit der Customer Company Excellence Matrix“ erschienen im Springer Verlag werden Strategien aufgezeigt mit denen es Organisationen gelingt die Herausforderungen der digitalen Transformation erfolgreich zu bewerkstelligen

Technologiemanagement, Systems Engineering, Industrie 4.0 Prof. Dr. Andreas Pufall

Ist Professor für Produktentwicklung und Produktionsmanagement an der RWU (Ravensburg Weingarten University of Applied Sciences) und Gründungsmitglied des Instituts für digitalen Wandel sowie Leiter des Steinbeis Transferzentrums Produktion und Produktentwicklung. Die Arbeitschwerpunkte des promovierten Ingenieurs, der zuvor viele Jahre bei High-Tech Unternehmen gearbeitet hat, liegen im Technologiemanagement sowie der Optimierung und Digitalisierung von Produktionssystemen.

RWU Referenz Digitalisierungscheck
Steinbeis Referenz
IDW Referenz
IXL Referenz Digitalisierungstest
Die digitalen Transformationsexperten Jäckle und Pufall

Grundlage unseres Digitalisierungschecks

Die Customer Company Excellence Matrix
Das Buch zum Digitalisierungscheck

Die CCX-Matrix

Mit der Customer Company Excellence Matrix; kurz CCXM (Siehe hierzu. Jäckle; Brüggemann: Digitale Transformationsexzellenz. Wettbewerbsvorteile sichern mit der Customer Company Excellence Matrix. Erschienen bei Springer Gabler) existiert ein Framework, mit dem Sie systematisch, wissenschaftlich fundiert und praxisorientiert die digitale Transformation Ihrer Organisation vorantreiben können. Dies stellt gleichzeitig die Grundlage des online Digitalisierungschecks dar.

Das CCXM-Framework

Die Herausforderung der „digitalen Transformation“ wird für Ihre Organisation, Mitarbeiter und externe Stakeholder greifbar gemacht. Die CCXM umfasst zwei Perspektiven:

Die Kundenperspektive Customer:

Digitale Technologien erzeugen neue Güter, Mehrwertdienste und Plattformen.

Die Unternehmensperspektive Company:

Mit digitalen Technologien lassen sich ALLE bestehenden Güter und Aktivitäten in Organisationen effizienter erzeugen.

Beispiel: Google Maps ist ein neues, digitales Gut und ermöglicht eine kundenfreundliche Navigation unabhängig von gefalteten Papierlandkarten. Diese neuen Güter offerieren dabei häufig einen um den Faktor X gesteigert Nutzen und verdrängen so alte, analoge Lösungen – in diesem Beispiel die   traditionell gefalteten Landkarten.

Beispiel: Der Vertrieb von Mountain Bikes in einem neuen Land ist über E-Commerce-Lösungen viel effizienter und umzusetzen, als über die Etablierung eines stationären Handels. Digitale Lösungen sind dominant hinsichtlich der Effizienz der Leistungserzeugung.

Beide Perspektive gewährleisten, dass ganzheitlich die Schwächen und Potentiale Ihrer Organisation im Hinblick auf digitale Transformation aufgedeckt werden. Die beiden Perspektiven, Customer und Company, bilden die unabhängigen Achsen der CCXM. Auf der horizontalen Achse wird der Kundennutzen und auf der vertikalen wird die Effizienz der Leistungserzeugung dargestellt. Daraus ergeben sich die vier CCXM – Archetypen.

Viele Organisationen sind überzeugt vom CCXM–Ansatz und haben uns gefragt, wie dieser Ansatz darin unterstützen kann:

den digitalen Reifegrads Ihrer Organisation zu ermitteln
Empfehlungen abzuleiten
Schwachstellen herauszuarbeiten und Potenziale abzuleiten

All das leistet der Digitalisierungscheck DTX-Navigator. Er navigiert Ihre Organisation erfolgreich durch die digitale Transformationslandschaft!

Die CCX Matrix des Digitalisierungschecks
Systematischer, wissenschaftlicher & praxisnaher Ansatz

systematisch

Der online Digitalisierungscheck basiert auf den relevantesten Frameworks und Theorien aus dem Technologie- und Innovationsmanagement und verbindet diese mit der Customer Company Excellence Matrix. In der Customer Company Excellence Matrix, kurz CCXM,  werden holistisch beide Perspektiven, die Perspektive des Kunden (Customer) und des Unternehmens (Company) eingenommen. Die ökonomischen Erfolgschancen bei dem Aufbau von Digitalisierungskompetenzen sind wesentlich abhängig von den eingesetzten Technologien, deren Lebenszyklus und dem Potential im Unternehmen. Diese systematische Vorgehensweise gewährleistet, dass digitale Transformation ganzheitlich und zielgerichtet verstanden wird. Damit unterstützen wir insbesondere KMU, die oftmals über keine interne Expertise verfügen.

wissenschaftlich

Um belastbare und in der Praxis relevante Erkenntnisse zu gewinnen, sind bei der Entwicklung des DTX-Navigators die folgenden Eckpfeiler berücksichtigt worden. Objektivität: Durch unseren webbasierten Fragebogen und die anschließende halbautomatische Auswertung ist eine objektive Betrachtungsweise gewährleistet. Reliabilität: Durch unsere optimierte Fragemethodik erhalten Sie verlässliche Ergebnisse und Schlussfolgerungen. Validität: Anhand von mehr als 120 Fragen ermitteln wir den digitalen Reifegrad Ihrer Organisation. Die Fragen des Digitalisierungschecks sind so aufgebaut, dass die damit erhobenen Informationen geeignete und belastbare Kennzahlen für den digitalen Reifegrad Ihrer Organisation liefern. Zur Qualitätssicherung  überprüfen wir die interne Validität aller Antworten mittels statistischer Kennwerte.

praxisnah

Was nicht zur Tat wird hat keinen Wert! Bei der Entwicklung und dem Design des DTXN haben wir sehr eng mit Unternehmen zusammengearbeitet bzw. diese als Use Cases verwendet. Iterativ wurde der Digitalisierungscheck, die Berechnung und der organisationsindividuelle DTXN Analysereport optimiert und verfeinert. Diese Vorgehensweise gewährleistet Praxisrelevanz und Umsetzbarkeit statt „hochtheoretischer Konzepte“ die keinen Mehrwert für eine Organisation bieten.

Wissenswertes über unseren DTXN Digitalisierungscheck

WISSENSWERTES Häufig gestellte Fragen

Sind meine Unternehmensdaten sicher?

Alle von uns erhobenen Daten werden selbstverständlich streng vertraulich behandelt! Unsere Server stehen ausschließlich in Deutschland und wir arbeiten DSVGO
konform.

sicherer und datenschutzkonformer digital readiness check
Wie viel Zeit benötige ich für die Durchführung?

Die Dauer der Bearbeitung beträgt im Mittel circa 70 Minuten. Bitte führen sie den Digitalisierungscheck an einem Stück durch.

Wann erhalte ich das Ergebnis meines Digitalisierungschecks?

In der Regel erhalten Sie Ihren organisationsspezifischen DTX-Navigator Analysereport im PDF Format nach fünf Arbeitstagen. Gleichzeit erhalten Sie drei Terminvorschläge für die Kurzpräsentation der Ergebnisse Ihres Digitalisierungschecks (DSVGO konformes Videokonferenztool).

Erhalte ich eine Rechnung?

Sie erhalten eine Rechnung für ihren DTX-Navigator. Sie bekommen sie zusammen mit dem Analysereport.

Bei weiteren Fragen zum Digitalisierungscheck oder über den Ablauf wenden Sie sich jederzeit an uns. Wir kontaktieren Sie umgehend und kümmern uns persönlich um Ihr Anliegen.

Stimmen

https://steffenjaeckle.de/wp-content/uploads/2021/04/Oliver_Ascherl-160x160.png
Liebherr MischtechnikOliver Ascherl

Der DTXN Navigator bietet im Rahmen des digitalen Transformationsprozesses für Unternehmen ein überzeugendes Framework sowie einen professionellen Report mit konkreten nächsten Schritten“ 

Liebherr
Regina Urbani
SwisscomRegina Urbani

“Der DTXN Report bildet anschaulich und intuitiv in der Benutzung für alle Organisationen die Schwächen und vor allem die Potentiale digitaler Transformation ab”

swisscom